Ballonfinanzierungen

Ballonfinanzierungen

Das Disagio bei Ballonfinanzierungen, wird bis zum 30.08.2018 ausgesetzt.
Verwendung: Start-Up und Firmenerweiterung (keine Privatangebote).
Volumen: 100.000 – 5.000.000 Euro / USD / GBP / CHF
Laufzeit: 3 – 15 Jahre
Disagio (Vorauszins): 2,3% – sind nach der Auszahlung ihrer Finanzierung abzuführen.
Laufzeit: 3, 5, 7, 10 oder 15 Jahre
Absicherung: Goodwill, Betriebsausfall- oder/und Risikolebensversicherung.

Neue Festlegungen:
Disagio: Das Disagio wird bis 30.08.2018 ausgesetzt.
Laufzeit: Bei einer Laufzeitbeantragung von 15 Jahren, wurde das Höchstalter des Antragstellers, bei der Vergabe auf 55 Jahre gesenkt, soweit keine notariell beglaubigten Nachfolgeregelungen getroffen werden.

Ihr Antragsformular: Download

Fachbegriffe die Ihnen nicht geläufig sind erklären wir HIER.

Bei diesem Modell handelt es sich um eine Ballonfinanzierung, die ihnen vielleicht auch unter dem Begriff Schlussratenkredit, oder Endfälligkeitsdarlehen bekannt ist.

Wie bei dieser Finanzierungsart üblich, liegen die Zinssätze höher als bei anderen Finanzierungen, dafür sind aber die monatlichen Raten um ein vielfaches niedriger – bis letztendlich die Schlussrate, also der Ballon, abzulösen ist.

Ein Beispiel:
Bei einer normalen Finanzierung von 1.000.000 Euro über 20 Jahre, und einem Zinssatz von 4,6% liegt die anfängliche monatliche Rückzahlungsrate für Zins und Tilgung bei 8.096 Euro.

Bei einer Ballonfinanzierung mit der gleichen Finanzierungssumme, liegt diese Rate für Zins und Tilgung bei Monatlichen 1.650 Euro.

Bei einer Ballonfinanzierung von 100.000 Euro liegt die Monatsrate bei 280 Euro.

Alles andere schiebt sich nach hinten in den Ballon, also in die Endfälligkeit hinein.

Nun hängt es davon ab, wie sie, bzw. ihre oder unsere Wirtschaftsprüfer, die Wachstumschancen ihres Unternehmens prognostizieren.

Das heißt, sie können eine Endfälligkeit von 3, 5, 7, 10 oder 15 Jahren anstreben.

Zu einer hohen Auszahlungssumme, bei mehr als moderaten monatlichen Raten, halten die Finanzierer jedoch noch eine weiterführende Option für sie bereit.

Sie bieten ihnen an, die endfällige Summe, also den letztendlichen Balloninhalt am Ende der Laufzeit zu begleichen, oder aber diesen ganz, oder in Teilen mit einer Sonderfinanzierung abzulösen, so wie sie diesen kennen und wie er jederzeit von uns angeboten wird.

Zusammengefasst bedeutet dies: Sie bekommen bei ihrer Finanzierung eine hohe Auszahlung, die für sie über Jahre hinweg mit einer mehr als überschaubaren monatlichen Belastung behaftet ist, und sie können die Füllung des letztendlich verbleibenden Ballons, mit einer ganz normalen Sonderfinanzierung ablösen.

Lateinamerikanische Finanzierer holen keine Bankauskünfte aus Europa ein. Hier zählen ausschließlich ausgereifte Ideen, marktfähige Konzepte und ein kompetentes Management. Das Alter des Antragstellers ist sekundär, wenn Nachfolgeregelungen im Unternehmen klar getroffen sind.

Hier zwei Beispielberechnungen, bitte klicken Sie auf das erste Bild.

Treten Sie mit uns in Kontakt, gern beantworten wir Ihre Fragen.